7 Taktiken, um mehr Kommentare auf Instagram zu bekommen

Seitdem der Instagram-Algorithmus geändert wurde, sind die Beiträge im Newsfeed der Nutzer nicht mehr chronologisch geordnet, d.h. es spielt keine Rolle mehr, wann ein Beitrag hochgeladen wurde, sondern das Ranking deiner Beiträge hängt von ihrer Engagement-Rate ab.

Das bedeutet, dass deine Instagram-Posts, wenn sie mehr Likes und Kommentare bekommen, ganz oben im Feed der Follower stehen und von neuen Instagram-Nutzern entdeckt werden können.

Buy followers, likes, views, comments for Instagram, TikTok, YouTube with FreewaySocial.

In der Welt der sozialen Medien gibt es eigentlich zwei verschiedene Arten von Engagements. Die erste, die „Likes“ und „Shares“ umfasst, ist einfacher zu bewerkstelligen, weil nur wenige Klicks nötig sind.

Bei der zweiten Art geht es jedoch um Kommentare unter Beiträgen, die einen etwas längeren Prozess des Interesses und der Zeitinvestition seitens deiner Follower erfordern.

Wenn deine Beiträge eine Menge Kommentare, bedeutet das, dass sich andere Instagram-Nutzer mit deinen Inhalten beschäftigen, mit ihm interagieren und eine Gelegenheit bieten, ein Gespräch mit ihm zu beginnen während sie gleichzeitig soziale Verbindungen aufbauen.

Wir werden verschiedene Methoden besprechen, wie du mehr Instagram-Kommentare bekommst, die du noch heute umsetzen kannst!

1. Mach dein Instagram-Profil öffentlich

Als Erstes musst du deinen Instagram-Account öffentlich machen, d.h. du musst ihn für andere Nutzer/innen, die nicht deine Follower sind, zugänglich machen. Wenn die Inhalte deines Kontos von einer großen Anzahl von Instagram-Nutzern entdeckt werden, ist es viel einfacher, mehr Kommentare zu bekommen. Wenn du ein öffentliches Instagram-Profil hast, zeigst du deine Inhalte einem weltweiten Zielpublikum, das eigentlich deine potenziellen Follower sind.

Außerdem wirst du nicht immer positive Kommentare erhalten, also sei auf die negativen Auswirkungen eines öffentlichen Kontos vorbereitet. Je mehr Nutzer Zugang zu deinen Instagram-Inhalten haben, desto mehr musst du darauf achten, welche Art von Posts du veröffentlichst und in welcher Form du sie einer Zielgruppe zeigst.

2. Um mehr Kommentare zu erhalten, musst du zur richtigen Zeit veröffentlichen

Auch wenn Instagram nicht zeigt, dass die Beiträge aufgrund des geänderten Algorithmus in chronologischer Reihenfolge angezeigt werden, bedeutet das nicht, dass dass du beim Hochladen nicht auf die Tageszeit achten musst deine Beiträge.

Tatsächlich gibt es eine Menge verschiedener Meinungen über die beste Postingzeit in den sozialen Medien und das liegt daran, dass es von auf deine Nische, den Standort deiner Follower und die Art der Inhalte, die du Veröffentlichung.

Um herauszufinden was die richtige Tageszeit ist, um deine Instagram-Posts hochzuladen, oder in anderen Worten Wenn deine Follower eher bereit sind, einen Kommentar unter deinen Beiträgen zu hinterlassen, kannst du können testen, indem sie eine Woche lang zu verschiedenen Zeiten posten und dann eine Buchungszeitplan auf der Grundlage der Ergebnisse.

Social-Media-Analysen haben ergeben, dass Beiträge, die zur aktivsten Zeit deiner Follower hochgeladen werden, sofort und langfristig eine höhere Engagement-Rate erzielen. Ein höheres Engagement hebt deine Beiträge an die Spitze der Feeds anderer Instagram-Nutzer und hilft so, die Sichtbarkeit deiner Beiträge zu erhöhen und mehr Kommentare von potenziellen Followern zu erhalten.

3. Lade Inhalte hoch, die zu Gesprächen anregen (Call-to-Action)

Wenn du Instagram-Nutzern einen Grund gibst, unter deinem Beitrag zu kommentieren, ist das eine gute Strategie, um sie dazu zu bringen, ihre Meinung zu schreiben, was das Engagement deines Inhalts erhöht. Am besten machst du das, indem du Beiträge mit einer emotionalen, sentimentalen oder proaktiven Überschrift veröffentlichst oder indem du in deiner Überschrift einen Aufruf zum Handeln verwendest.

Es ist bekannt, dass Menschen eher bereit sind, sich zu engagieren, wenn du sie darum bittest, sich zu engagieren. So kannst du die Leute zum Beispiel bitten, ihre Erinnerungen, Gedanken über ihren Traumberuf, ihr Lieblingsessen und ihren Lieblingssport mitzuteilen. Außerdem kannst du deine Meinung über Schönheitsprodukte mitteilen und um Rat fragen.

Finde einfach die Themen, die mit deinem Instagram-Thema oder der Marke, die du präsentierst, zu tun haben und versuche, eine Diskussion anzuregen. Und wahrscheinlich wirst du überrascht sein, wie viel du von deinen Followern zurückbekommst.

4. Verwende relevante Hashtags

Die Verwendung relevanter, beliebter Instagram-Hashtags in den Überschriften deiner Beiträge ist wichtig, damit deine Inhalte von anderen Instagram-Nutzern entdeckt werden können und das Engagement erhöht wird.

Laut Studien zu sozialen Medien, Beiträge, die mindestens einen Hashtag enthalten, erhalten 12% mehr Engagement.

Es wird empfohlen, eine Recherche zu machen von Hashtags, um herauszufinden, welche für dich am relevantesten und nützlichsten sind. Instagram-Nische. Außerdem kannst du den beliebten Hashtags folgen, die wahrscheinlich gibt dir Ideen, wie du deine eigenen Tags organisieren kannst.

Alles in allem solltest du nie mehr als 2-3 Wörter in einem Hashtag verwenden, sondern nur relevante und beliebte hinzufügen, um eine maximale Reichweite zu erzielen und die Kommentare zu deinem Inhalt zu erhöhen.

5. Bilder vom Gesicht der Leute posten

Die Ergebnisse der Social-Media-Forschung zeigen, dass Posts, die ein menschliches Gesicht enthalten, eine um 32 % höhere Wahrscheinlichkeit haben, Kommentare von Instagram-Followern zu erhalten, und eine um 38 % höhere Chance, Likes zu sammeln. Es gibt keine allgemeine Meinung darüber, warum das so ist, aber Forscher gehen davon aus, dass ein Grund dafür ist, dass menschliche Gesichter eine effektive, positive nonverbale Kommunikation sind, die das Engagement erhöht.

Selbst wenn ein Bild nur einen Teil des Körpers enthält, zum Beispiel eine Hand, die ein Produkt hält, ist die Engagement-Rate des Posts höher als ohne.

Studien zeigen jedoch, dass eine Reihe von von Gesichtern auf einem Foto, haben Geschlecht und Alter keinen Einfluss auf die Reichweite.

Eigentlich sollte es gar nicht anders gehen überraschend, dass Posts mit menschlichen Gesichtern oder Körpern, die Marken zeigen, mehr Likes und Kommentare oder mit anderen Worten ein höheres Engagement. Dies geschieht, weil diese Art von Bildern sieht für die Menschen attraktiver und zuverlässiger aus als für sie Verbindung spielt eine sehr wichtige Rolle bei der Entscheidungsfindung.

Was bedeutet das also für dich? Das bedeutet, dass du diesen Trick ausprobieren musst und sehen kannst, wie deine Follower oder sogar andere Instagram-Nutzer/innen sich mehr daran beteiligen, deine Beiträge zu kommentieren und zu liken.

6. Veranstalte ein Werbegeschenk oder einen Wettbewerb

Veranstalte einen Instagram-Wettbewerb oder eine Spende ist eine einfache und kluge Strategie, um Nutzerinnen und Nutzer zu ermutigen, Kommentare unter deinen Beitrag.

Du kannst zum Beispiel „Kommentar zu gewinnen“ oder „Tag to win“ Wettbewerbe. Wenn die Nutzerinnen und Nutzer mitmachen wollen, müssen sie nur ist, dir zu folgen und einen Kommentar zu hinterlassen oder einen Freund zu markieren. Eigentlich ist diese Art Wettbewerbe werden dir nicht nur viele Kommentare einbringen, sondern auch dabei helfen, die stärkere Bindung zu bestehenden Followern, Gewinnung anderer Instagram-Nutzer für werden zu deinen Anhängern.

Vergiss außerdem nicht, die Sichtbarkeit deines Gewinnspiels oder Giveaways zu erhöhen, indem du beliebte und für deine Nische relevante Hashtags hinzufügst.

Schau dir unseren anderen Blogbeitrag an „Vorteile von Social-Media-Wettbewerben auf Instagram“ um zu erfahren, wie du ein Giveaway/Wettbewerb richtig durchführst und die besten Ergebnisse erzielst.

7. Reagiere auf Kommentare

Du hast ja bereits verstanden, dass um einen Kommentar unter einem Beitrag zu hinterlassen, für andere Instagram-Nutzer braucht es eine ein bisschen Mühe, um ein gutes und passendes Angebot zu finden. Das bedeutet, dass Sie sollten sich überlegen, was und wie sie sagen wollen und dann ein paar Minuten damit verbringen tippen.

In diesem Fall ist es Es ist wichtig, die Zeit und Mühe der Follower zu würdigen, indem du auf ihre Antworten antwortest. Kommentare. Wenn du das tust, werden sie nicht nur ermutigt, mehr Antworten zu hinterlassen oder einfach nur kurz deine Beiträge in Zukunft kommentieren, was entsprechend die Engagement-Ebene, aber es wird helfen, neue starke Beziehungen zu potenziellen Anhängern.

Alles in allem haben wir heute nützliche und einfache Strategien besprochen, die du versuchen kannst, umzusetzen, um deinem Ziel, mehr Kommentare auf Instagram zu bekommen, näher zu kommen.

Wenn du es ausprobierst, wirst du feststellen, dass es nicht nur mit den Kommentaren funktioniert. Durch deine Geduld, deine Bemühungen und deine positive Einstellung wird die Engagement-Rate deines Inhalts steigen, dein Account wird von anderen Instagram-Nutzern besser entdeckt und du wirst neue Verbindungen aufbauen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Warenkorb
Nach oben scrollen